Vereinsheim

Das Gebäude wurde im Jahre 1989 zum größten Teil in Eigenleistung erbaut und bietet Platz für ca. 60 Personen. Es ist nicht unter- kellert. Die Beheizung erfolgt mittels Kachel- ofen und Elektrodirektheizung in den Neben- räumen. Die auf dem Bild sichtbare überdachte Terrasse bietet direkten Blick auf den unmittelbar nördlich davon gelegenen Übungs- platz.

Übungsplatz

Unser Übungsplatz hat eine Größe von 55/80 m und ist vollständig mit Maschendrahtzaun und dreiseitig mit Pflanzung umgeben. Auf dem Bild ist ein kleiner Ausschnitt mit Einmeterhürde und Kletterwand sichtbar. Im Hintergrund ist der Flutlichtmast erkennbar. Der Platz wurde ebenfalls in Eigenleistung angelegt.

Betonfertigteilboxen

Die 24 Hundeboxen wurden aus selbst hergestellten Betonfertigteilen (Seiten- und Rückwände) erstellt und mittels Stahlwinkeln an eingegossenen Stahlplatten gegenseitig verschweißt. Das Dach besteht aus Folie auf einer Holzschalung; Türen aus Stahlrahmen mit Gitterfüllung oben und Holzfüllung unten. Die Fertigteilwände wurden auf einer Betonboden- platte aufgestellt. Die Hunde liegen auf Span- plattenböden. Die Betonwände wurden innen bis 30 cm hoch über dem Boden mit Span- platten verkleidet.

Kinderspielplatz

Auch an die Kleinen haben wir gedacht und eine Rutsche, eine Schaukel und einen Sand- kasten aufgebaut. Das selbst konstruierte und als Rahmenkonstruktion mit beidseitiger Holz- verschalung hergestellte Gerätehäuschen im Hintergrund beherbergt unser Laufband. Bei größeren Veranstaltungen werden dort die Schreibarbeiten erledigt.